Dieser Schulbrunnen war eines der ersten Projekte die wir umgesetzt haben. Finanziert wurde es durch die Schüler in Eschlikon unter der Leitung von Seraina Traber, sie ist inzwischen die Frau von Beno Kehl