Plastik der zum Himmelschreit

Umgang mit Plastik ist eine Frage der Kultur ... nicht nur beim Endverbraucher viel mehr bei den Herstellern... 

Plastik der zum Himmel schreit...

Für uns Weise ist es immer ein Kulturschock, wenn wir den Plastikmüll erleben... Jetzt beginnt auch die Sensibilisierung in unsern Projekten. Aber vergessen wir nicht unsern Microplastik bei uns...

Unsere Kinder in Afrika sind z.T. so weit, dass sie schon selbstverständlich Plastik sammeln. Besser ist wir würden kein Plastik der nicht organisch abbaubar ist auf den Markt geben...  

Hallo liebe Partner, Verein TAUTROPFEN SWITZERLAND, Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir heute Morgen, dem 8. Mai 2019, zwei für die Umwelt zuständige Beamte des Bundesstaats Burkinabé erhalten haben. Sie besuchten unsere Schule und erkundigten sich nach der Umweltbildungskomponente der Kinder des Zentrums über die Gefahren von Kunststoffen für die Gesundheit von Mensch und Tier.

Sie hielten dann eine Sitzung mit den weiblichen Freiwilligen Plastic Pickers Foundation BOUGMA ab.

Wir danken Ihnen, lieber Michael und Beno, für Ihre sehr edle Idee, die in unserem Kindergarten in Korsimoro wie ein Baum wächst.

Aus dem Mail vom Leiter der Schule fondbougma@gmail.com   

 

Vorher  Nachher Bilder sagen mehr als Worte

Schon bei den ersten Besuchen haben wir immer wieder Plastik-Programme durchgeführt. Aber die Sensibilisierung muss auf allen ebenen statt finden. Besonders auf der Seite der Hersteller... 

Hier ein Fussballklup von Korsimoro der uns um Sportkleidung bat. Haben wir abgemacht wenn ihr Plastikmüll entsorgt, gibt es dafür Sportkleider... Naja wir mussten den Plastik vor dem Dorf verbrennen... Die Lösung ist es noch nicht. Ideal wäre wenn man aus Plastikabfällen Strom machen könnte oder so...