„Nakupenda sana Afrika“

Ich mag dich Afrika– So wie du bist! Mit deinen leuchtenden Farben, der roten Erde, mit der Gelassenheit und der Wärme die deine Bewohner ausstrahlen. Die ernüchternde Einfachheit die das Leben bietet, berührt mich zutiefst. Ich möchte deine Schönheit in mich aufsaugen, deine Wärme in mir speichern und die Augen nicht verschliessen, wenn ich durch die erschreckende Armut echte Bestürzung fühle. Ich möchte zu dir hinsehen um eine Brücke schlagen zu können, um von dir zu lernen.

Lass auch du dich berühren –

Lass uns gemeinsam eine Brücke schlagen!

 Corona-Krise unsere Hilfe ist schnell angekommen

 

Herzlich willkommen bei Tautropfen für Westafrika

 

Hallo ihr Lieben, was wir zusammen mit den Menschen in Afrika erreicht haben, lässt sich sehen, auch wenn es zwischendurch Probleme gegeben hatte, aber wir fanden immer eine ganz eigene Lösung für die Herausforderungen. Nebst vielen Kindern die zur Schule gehen können und einen vollen Bauch haben, wurden auch grössere Projekte verwirklicht.Stolz sind wir über das grosse Regenwasserrückhaltebecken in der Region Basqudre, den Mitaufbau von Brunnen, Schulen, Kirchen und Ausbildungszentren u.a, aber viel mehr hat Afrika auch uns verändert. 

Die Projekte haben uns wachsen lassen in Achtsamkeit, Liebe und Realismus. Nicht wir wissen was für Afrika gut ist, sondern im Dialog mit den Einwohnern vor Ort sind die nachhaltigsten Projekte entstanden. Nebst den Projekten hat Afrika seinen ganz eigenen Zauber, die traditionelle Religion z.B. Heilige Krokodile heilige Wälder und Hügel, der geschwisterliche Umgang von Christen, Muslimen und Animisten, aber auch der Zusammenhalt der Grossfamilien sind Werte von denen wir hier lernen könnten.

Gutes tun kann jeder selber oder die unterstüzten die es konkret umsetzen. Geben Sie uns soviel Zeit, Naturalien oder Geld, jedenfalls soviel wie ihr auf dem Herzen habt.            In Dankbarkeit für jegliche Unterstützung. 

Sereina und Beno Kehl

 

Dank unseres Projektes Hoffnung am Hühnerei... können wir knapp 100 Flüchtlingen eine Chance geben... 2019 haben wir den Brunnen gegraben, welcher eine zentrale Stellung einnimmt... Einige Eindrücke erzähle ich im 8 Minütigen Video neben an. Danke für die Unterstützung über den Verein Tautropfen. Die Flüchtlingsfamlien können es kaum glauben, dass sie einen Platz gefunden haben, wo sie nicht mehr vertrieben werden, sondern ihnen eine neue Chance gegeben wird.

                   Resto du coeur

Gerne erzähle ich über die Projekte und Erfahrungen die ich im Zusammenhang mit dem kleinen Verein Tautropfen (Hilfe zur Selbsthilfe) in Afrika erlebt habe.